Zirkus Leben

by Notbremse

/
  • Streaming + Download

    Includes unlimited streaming via the free Bandcamp app, plus high-quality download in MP3, FLAC and more.
    Purchasable with gift card

      €5 EUR  or more

     

1.
03:21
2.
3.
4.
02:36
5.
05:13

credits

released June 9, 2017

license

all rights reserved

tags

about

Notbremse Freiburg, Germany

contact / help

Contact Notbremse

Streaming and
Download help

Track Name: Zirkus Leben
Zirkus Leben
Text und Musik: Notbremse

Menschen Tiere Sensationen
heute Nacht bist du geboren
der Stern, der vom Himmel fällt
knallt er fragend auf diese Welt

In hohen Flügen - schweifend umher
ohne doppelten Boden im Lichtermeer
Jetzt gehts rund die Show beginnt
fertig los als Menschenkind

Raus auf die Manege
so komm herein - im Lichterschein
Willkommen im Zirkus Leben
aus der Unendlichkeit

Feuer Flamme wilde Schlangen
die Sonne ist aufgegangen
die Erkenntnis steht im Buche
sei im Leben auf der Suche

Freude Lachen - niemals aufzugeben
das Schicksal ist dir gegeben
nimm dich in acht vor wilden Tieren
hier kann dir viel passieren

Raus auf die Manege
so komm herein - im Lichterschein
Willkommen im Zirkus Leben
hier bist du nicht allein

Hereinspaziert - Hereinspaziert
hier gibt es Menschen - Tiere - Sensationen
Hinter den Eingangstoren
wird dir geboten - Bei Tag und Nacht
Das Leben hier in ganzer Pracht

Im Zirkuszelt
das nie anhält
In Zeit und Raum
In Wahrheit und Traum

Raus auf die Manege
ins Lichtermeer - die Show beginnt
Willkommen im Zirkus Leben
Reisen ins Jetzt und Hier
Track Name: Into the wild
Into the wild
Text und Musik: Notbremse

Durch die Wüste und tiefes Tal
mit der Erkenntnis, dass das Ziel nur eine Täuschung war
so ziehen die Jahre weiter und die Welt wird kleiner

liegend auf hartem Boden
in der Sonne auf grünem Gras
im Schatten der Bäume
schaufelst du der Vergangenheit ein Grab

auf hartem Boden
am Ufer des Flusses
auf langen Wegen
allein im Regen

Nie mehr zurück
Es stirbt Stück für Stück
Alles lässt du zurück
Stück für Stück auf dem Weg zu deinem Glück

Tausend Brücken
Doch keine ging über den wilden Fluss
wie komme ich darüber
wenn ich doch rüber muss

da kommt die Gewissheit
dass du nicht rüber musst
du nimmst Anlauf und dich reißt mit der wilde Fluss

auf hartem Boden
am Ufer des Flusses
auf langen Wegen
allein im Regen

Nie mehr zurück
Es stirbt Stück für Stück
Alles lässt du zurück
Stück für Stück auf dem Weg zu deinem Glück
Track Name: Das Meer ruft
Das Meer ruft
Text und Musik: Notbremse

Das Buch liegt immer noch neben dir,
die Kerze ist ausgebrannt
du träumst von fernen fremden Ländern
der Sehnsucht fest im Bann

schleichend, duckend auf zur Tür
den Weg zum Gartentor
ein scheuer Blick nochmal nach hinten
die Demut vermisst du nicht sehr

das Meer ruft

der Wind trägt uns über die Wolken
der Sturm zieht auf das offene Meer
ziehe immer weiter und weiter
als wäre selbst der Teufel hinter dir her

Strassen, Wege ziehen dich immer weiter
durch Tag und Nacht, von Ort zu Ort
die Reise endet an einem Hafen
ruft einer so komm doch an Bord

das Meer ruft

der Wind trägt uns über die Wolken
der Sturm zieht auf das offene Meer
ziehe immer weiter und weiter
als wäre selbst der Teufel hinter dir her
Track Name: Renn
Renn
Text und Musik: Notbremse

Renn um dein Leben
renn in dieser Sekunde
folge deinem Herzen
es reisst dir Wunden

Reisst dir den Puls hoch
platzt dir der Schädel
die eine Chance
verlass dein Leben

Renn los Renn
Lauf los Lauf

Der Sprung in die Tiefe
ins Ungewisse
die Angst die mit rennt
dich fast vernichtet

Dich weiter vorantreibt
in kalten Nächten
durch Schlamm und Treibsand
mit letzten Kräften

Renn los Renn
Lauf los Lauf

Bis ein neuer Tag anbricht
und dein Leben neu anfängt
Track Name: Wind
Wind
Text und Musik: Notbremse

Ein kalter Wind zieht übers Land
ernährt sich nur von Hass und Angst
vernichtend wird er weiter ziehen
und Menschen davor fliehen

er nimmt alles mit

Vernichtet Freiheit und Menschlichkeit
singend das Lied von Schmerz und Leid
Dunkle Zeiten folgen ihm
und Menschen mit ihm ziehen

er nimmt alles mit

Gebt ihnen Fahnen
Gebt Ihnen Macht
Gebt ihnen ein verdammtes Zeichen
sie ziehen weiter in die Schlacht

Mit ihm wehen verlorene Seelen
einsam, verlassen aus vergangenen Heeren
in alle Zeiten, aus allen Tagen
wird er sie weiter tragen

er nimmt alles mit

Gebt ihnen Fahnen
Gebt Ihnen Macht
Gebt ihnen ein verdammtes Zeichen
entfacht die Feuer in der Nacht

aus dem staubigen Osten
aus der Hitze des Südens
aus der Kälte des Nordens
aus dem goldenen Westen

er nimmt alles mit

Gebt ihnen Fahnen
Gebt Ihnen Macht
Gebt ihnen ein verdammtes Zeichen
Sie ziehen weiter in die Schlacht

Wehet die Fahnen
Der Wind
Wehet die Fahnen

If you like Notbremse, you may also like: